Lohnzahlung bei Verhinderung des Arbeitnehmers

Bei unverschuldeter Arbeitsverhinderung durch Krankheit, Unfall Erfüllung gesetzlicher Pflichten, Ausübung eines öffentlichen Amtes besteht eine Lohnzahlungspflicht. Schwangerschaft und Niederkunft begründen den gleichen Anspruch. 

Zürcher Skala Lohnfortzahlung
Zürcher Skala Lohnfortzahlung

Rechtsanwälte

Inhaberin und Anwältin S. Wittibschlager
Meine Kanzlei hat ihren Sitz im Herzen von Zürich. Als Rechtsanwältin mit der Anwaltszulassung in Deutschland und der Schweiz übernehme ich gerne Ihre Beratung und Prozessführung in der Schweiz und Deutschland. Ich verfüge über jahre­lange breite Erfah­rung im Scheidungs-, Familien-, Erb- und Arbeits­recht. Mein Team und ich vertreten Privatpersonen & Unternehmen aus der Schweiz, Deutschland, USA, und Osteuropa im internationalen & nationalen Privatrecht & Wirtschaftsrecht.

Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben. Unsere Anwälte werden sich umgehend bei Ihnen melden. 

E-mail
Inhaberin der Kanzlei - Anwältin Schweiz/Deutschland

+41 43 545 01 50

FAQ – Lohnzahlung bei Verhinderung des Arbeitnehmers

Wo im OR finden Sie die Bestimmungen über die „Lohnzahlung bei Verhinderung des Arbeitnehmers?“

OR 324a

Wie lange besteht die Lohnfortzahlungspflicht bei Krankheit im ersten Dienstjahr:

Die Lohnfortzahlungspflicht besteht im ersten Dienstjahr gemäss Obligationenrecht drei Wochen.

Das könnte Sie auch noch interessieren

Ratings / Bewertungen
[Anzahl der Bewertungen: 18 Durchschnitt: 5]